Was ist der Salon?

Willkommen bei elisalon.at!

Elisasalon.at ist das Internet-Alter-Ego eines seit 2008 vierteljährlich stattfindenden Salons, der Schriftstellern, Musikern, Künstlern und passionierten Köchen sowie Fans jedweder Kunstrichtung die Möglichkeit zur Präsentation, zum Gespräch, aber vor allem Gelegenheit zum gemütlichen Austausch bieten soll. Jeder, der gerne selbstverfasste Kurzgeschichten, Gedichte oder Kompositionen darbieten möchte, ist herzlich eingeladen teilzunehmen. Alle präsentierten Werke werden anschließend für alle zugänglich aus elisalon.at online gestellt.

Den Salon gibt es bereits seit 2002, wobei er in unregelmäßigen Abständen stets am dritten Sonntagnachmittag stattfand. Meist ist ein Motto vorgegeben.

Wann?

Der Salon findet in der Regel alle 2 bis 3 Monate an einem Sonntag ab 18 Uhr statt. Der neue Termin wird jeweils am Anfang des Monats bekannt gegeben. ACHTUNG AB NOVEMBER 2008 beginnt der Salon um 11:00 – quasi als Salonbrunch!


Wo?

Im 15. Bezirk, in der Rauchfangkehrergasse 28 im Wohnzimmer von Elisa und Sean.

Wer?

Die Ehre geben sich vor allem Künstler und Schriftsteller, bzw. alle, die sich in diese Richtung entwickeln wollen (Einladung notwendig!)

Wozu?

Damit Kunst und Kultur wieder Teil des somit umso herrlicheren Alltags werden, man seine Fähigkeiten präsentieren und erproben kann, wir zusammen einen genussvollen und inspirierten Sonntag verbringen.